StartseiteFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Brustvergrößerungs-Kapseln

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gina
NBV-Junkie
NBV-Junkie


Geschlecht : Weiblich Anzahl der Beiträge : 218
Anmeldedatum : 03.01.14
BH Startgröße : 80 AAAA

BeitragThema: Brustvergrößerungs-Kapseln   Di März 11, 2014 9:17 pm

da das Thema noch gar nicht angesprochen wurde, mal meine Frage dazu: was haltet ihr von sogenannten Brustvergrößerungstabletten, wie Beauty Breast oder Erdic?
Hätte immerhin den Vorteil, dass man hier ein fertiges Produkt hat, wo hoffentlich alles drin ist, und man nicht viele Einzelprodukte benötigt. Kann sein, dass das sogar billiger kommt, als wenn man alles einzelnd kauft.
Im Amerika scheinen solche Produkte in großer Auswahl erhältlich zu sein, bei uns findet man dazu weniger. Ich hatte mal vor längerer Zeit die Beauty Breast und auch mal Wonder-Breast für mehrere Monate, leider hat sich dadurch nichts getan. Außer die Erfolge die ich durch die Massagen bislang erreicht habe (hauptsächlich Sidermax). Aber andere haben doch mal Verbesserungen durch die Einahme von Pflanzenhormonen erzielt oder auch in Kombination mit den Massagen.

Bei mir ist leider das Problem, dass ich wegen meiner unreinen Haut vorsichtig sein muß und auch Schilddrüsenprobleme habe. Da ist einiges dann zu meiden, z.B. Kelp wegen dem Jod drin, oder auch Pueraria Mirifica, was die Schilddrüse anregen soll. Auch B-Vitamine wie in Beauty Breast sind bei unreiner Haut nicht so empfehlenswert. Deswegen werde ich solche Kapseln nicht mehr nehmen. Derzeit habe ich mir ein paar Einzelprodukte gekauft wie Bockshornkleesamen, Kürbis-Sabal, Ginko-Ginseng, dazu trinke ich Fencheltee oder Kräutertee mit Hopfen und Carokaffee (wegen dem Getreide), plus Soja was ich längerfristig nehme. Dazu die Massagen mit Granatapfelcreme. Also Pflanzenhormone innerlich wie äußerlich.

Gibt es auch positive Erfahrungen mit Fertigprodukten bzw. Brustvergrößerungstabletten? Manche werden auch als Ausgleich für die Wechseljahre beschrieben. Bin mir aber oft unschlüssig was ich in welchen Mengen nehme soll oder darf. Mein Programm werde ich erstmal für insgesamt 6 Monate machen, und dann auf längere Sicht nur cremen und Soja einnehmen. Zuviel will ich auch nicht machen.
Nach oben Nach unten
Blondie
Moderator
avatar

Geschlecht : Weiblich Anzahl der Beiträge : 958
Anmeldedatum : 22.12.13
BH Startgröße : 75AA

BeitragThema: Re: Brustvergrößerungs-Kapseln   Mi März 12, 2014 4:26 am

Ich halte ehrlich gesagt nicht viel von solchen Brustvergrößerungskapseln. Meistens sind da zu viele Inaltsstoffe zu niedrigdosiert drin und oft sind solche Pillen auch total überteuert. Ich denke es ist besser sich Wirkstoffe auszusuchen, die zum eigenen Hormonstatus passen.

D.h. wenn man zu zu wenig Östradiol hat, dann kann man sich phytoöstrogenhaltige Produkte aussuchen. Wenn der Progesteronspiegel zu niedrig ist, dann könnte man es mit einem Phytoprogesteron versuchen oder mit einer bioidentischen Progesteroncreme. Bei zu vielen Androgenen wählt man einen DHT Hemmer bzw. antiandrogene Produkte usw.

Man kann auch gezielt kombinieren und weiß genau was man einnimmt. Bei solchen Kombiprodukten sind ja oft 10-20 verschiedene Inhaltsstoffe drin aber meiner Meinung nach ist weniger mehr. zwinker

Wenn du an einer Schilddrüsenunterfunktion leidest (so wie ich) solltest du Soja übrigens meiden.

_________________
Liebe Grüße
Blondie lach

Vorher: 75AA (75/80cm) Nov. 2013
Aktuell: 75A/B (75/86cm) Jan. 2015
Endziel: 75C (75/90cm)
Nach oben Nach unten
butterfly1120
NBV-Profi
NBV-Profi
avatar

Geschlecht : Weiblich Anzahl der Beiträge : 853
Anmeldedatum : 27.12.13
BH Startgröße : 75A

BeitragThema: Re: Brustvergrößerungs-Kapseln   Fr März 14, 2014 1:30 am

Da muss ich Blondie Recht geben. Die einzelnen Inhaltsstoffe sind zu niedrig dosiert, als dass sie wirklich wirken könnten. Vielleicht schlägt der ein oder andere Wirkstoff bei dem einem besser an als bei jemand anderen. Hatte 4 Monaten Procurces Plus genommen (dachte es wäre 6 Monate, waren aber nur 4) (Bockshornklee, Sägepalme, Fenchelsamen, Wild Yam, Japanischer Blattang, Damiana Leaf, Dong Quai, Herzgespann, Benediktenkraut, Hopfen, Hafer, Pueraria lobata, Bioperine). Zwar sind viele Wirkstoffe drin, die nachweislich ein Brustwachstum anregen können, jedoch nicht in diesen niedrigen Dosen und sehr überteuert.  traurig 

_________________
Liebe Grüße
butterfly   lach 


Start:        75A (85/86cm)
Aktuell:      75B (90cm)
Ziel:          75C (93/94cm)
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Brustvergrößerungs-Kapseln   

Nach oben Nach unten
 
Brustvergrößerungs-Kapseln
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Bartenstein der Gewinner, ich der Verlierer

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Forum für natürliche Brustvergrößerung :: B - Brustvergrößerung :: Kräuter und Phytohormone-
Gehe zu: