StartseiteFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Hormontest vor Einnahme von Kräutern und Phytohormonen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
butterfly1120
NBV-Profi
NBV-Profi
avatar

Geschlecht : Weiblich Anzahl der Beiträge : 853
Anmeldedatum : 27.12.13
BH Startgröße : 75A

BeitragThema: Re: Hormontest vor Einnahme von Kräutern und Phytohormonen   Do Mai 29, 2014 10:10 am

Ganz lieben Dank Venus.  knuddel 

_________________
Liebe Grüße
butterfly   lach 


Start:        75A (85/86cm)
Aktuell:      75B (90cm)
Ziel:          75C (93/94cm)
Nach oben Nach unten
Admin
Admin
avatar

Geschlecht : Weiblich Anzahl der Beiträge : 305
Anmeldedatum : 09.12.13

BeitragThema: Re: Hormontest vor Einnahme von Kräutern und Phytohormonen   Fr Mai 30, 2014 12:50 am

Toi toi toi für deine Tochter. knuddel Hoffentlich gehts ihr bald besser. Falls der Arzt euch nicht weiterhilft, könntet ihr es bei einem Heilpraktiker versuchen.
Nach oben Nach unten
http://busen.forumieren.com
butterfly1120
NBV-Profi
NBV-Profi
avatar

Geschlecht : Weiblich Anzahl der Beiträge : 853
Anmeldedatum : 27.12.13
BH Startgröße : 75A

BeitragThema: Re: Hormontest vor Einnahme von Kräutern und Phytohormonen   Fr Mai 30, 2014 2:29 am

Danke dir Tina.  knuddel Auf jeden Fall sind wir durch den Test ein Stückchen weiter.

_________________
Liebe Grüße
butterfly   lach 


Start:        75A (85/86cm)
Aktuell:      75B (90cm)
Ziel:          75C (93/94cm)
Nach oben Nach unten
uhu810
NBV-Experte
NBV-Experte
avatar

Geschlecht : Weiblich Anzahl der Beiträge : 279
Anmeldedatum : 15.02.14
BH Startgröße : 70A

BeitragThema: Re: Hormontest vor Einnahme von Kräutern und Phytohormonen   So Jun 22, 2014 5:43 am

Ich lasse morgen am 27. Zyklustag einen Hormonstatus machen, mein Zyklus ist 32 Tage lang.
Sind die Werte dann aussagekräftig genug? War der einzige freie Termin.

_________________
2/2014-8/2014: 3 cm dazugewonnen (70/82 auf 70/85)
Pause
Erneuter Start 2/2017: 73/87
Etappenziel 1: 73/90, Etappenziel 2: 73/92, Finales Ziel: 73/95
Nach oben Nach unten
butterfly1120
NBV-Profi
NBV-Profi
avatar

Geschlecht : Weiblich Anzahl der Beiträge : 853
Anmeldedatum : 27.12.13
BH Startgröße : 75A

BeitragThema: Re: Hormontest vor Einnahme von Kräutern und Phytohormonen   So Jun 22, 2014 6:00 am

Welche Hormone genau läßt du bestimmen und handelt es sich um einen Blut oder Speicheltest?
Bei einem "normalen"  28 Tage Zyklus, sollte man die Hormone vorzugsweise zwischen dem 19. und 21. Tag bestimmen lassen. Am besten fragst du dort nach, wo du ihn machen läßt, aber ich denke mal dass deine Ergebnisse dennoch aussagekräftig sein werden.  lach

_________________
Liebe Grüße
butterfly   lach 


Start:        75A (85/86cm)
Aktuell:      75B (90cm)
Ziel:          75C (93/94cm)
Nach oben Nach unten
uhu810
NBV-Experte
NBV-Experte
avatar

Geschlecht : Weiblich Anzahl der Beiträge : 279
Anmeldedatum : 15.02.14
BH Startgröße : 70A

BeitragThema: Re: Hormontest vor Einnahme von Kräutern und Phytohormonen   So Jun 22, 2014 6:53 am

Bluttest.
Ich habe gefragt ob ich einen wegen PMS und Zyklusstörungen bekomme (habe ich nicht aber wills nicht zahlen, so zahlts die KK), also schätze mal Progesteron, Testosteron und Östrogen.

Habe einen 32 Tage Zyklus. Und das war eben der einzige Termin der noch frei, da dachte ich, den nehm ich, sonst muss ich eine Zeit lang warten - arbeite immer sehr lange ubd fahre dann weg.

_________________
2/2014-8/2014: 3 cm dazugewonnen (70/82 auf 70/85)
Pause
Erneuter Start 2/2017: 73/87
Etappenziel 1: 73/90, Etappenziel 2: 73/92, Finales Ziel: 73/95
Nach oben Nach unten
Blondie
Moderator
avatar

Geschlecht : Weiblich Anzahl der Beiträge : 958
Anmeldedatum : 22.12.13
BH Startgröße : 75AA

BeitragThema: Re: Hormontest vor Einnahme von Kräutern und Phytohormonen   Di Jun 24, 2014 2:44 am

Wenn du einen 32 Tage Zyklus hast, dann ist der 27. ZT ok. Besser wäre der 25. ZT gewesen aber das ging ja aufgrund des Termines nicht. Ich bin gespannt was bei deinem Test rauskommt, wenn auch Bluttests leider nicht so präzise sind wie Speicheltests.

_________________
Liebe Grüße
Blondie lach

Vorher: 75AA (75/80cm) Nov. 2013
Aktuell: 75A/B (75/86cm) Jan. 2015
Endziel: 75C (75/90cm)
Nach oben Nach unten
liqaprincess
NBV-Einsteiger
NBV-Einsteiger


Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 06.11.14

BeitragThema: Re: Hormontest vor Einnahme von Kräutern und Phytohormonen   So März 15, 2015 3:28 am

Huhu an alle :)
Ich hab mich jetzt auch mal hier durch gelesen ;) und jetzt muss ich auch mal paar Fragen stellen :) da merkt man das ich mich gar nicht mit den Hormonen auskenne...

Und zwar kann man auch einen Hormontest machen wenn man die Pille nimmt oder verfälscht diese den dann?


Und warum seid ihr alle gegen die Pille bzw was für alternative habt ihr?

Was wäre denn wenn ich jetzt PM und bockshornkleepulver ohne so einen Test weiter nehme?
Nach oben Nach unten
Blondie
Moderator
avatar

Geschlecht : Weiblich Anzahl der Beiträge : 958
Anmeldedatum : 22.12.13
BH Startgröße : 75AA

BeitragThema: Re: Hormontest vor Einnahme von Kräutern und Phytohormonen   So März 15, 2015 3:46 am

liqaprincess schrieb:

Und zwar kann man auch einen Hormontest machen wenn man die Pille nimmt oder verfälscht diese den dann?

Speicheltest ja, Bluttest ist zwecklos.

liqaprincess schrieb:

Und warum seid ihr alle gegen die Pille bzw was für alternative habt ihr?

Weil die Pille sehr stark in den Hormonhaushalt eingreift und der Körper kaum mehr eigene Hormone produziert was auf Dauer sehr schlecht ist. Einiges darüber haben butterfly und ich schon angesprochen, wenn du dir die Beiträge weiter oben durchliest...

liqaprincess schrieb:
Was wäre denn wenn ich jetzt PM und bockshornkleepulver ohne so einen Test weiter nehme?

Das kann dir hier wahrscheinlich niemand beantworten.

_________________
Liebe Grüße
Blondie lach

Vorher: 75AA (75/80cm) Nov. 2013
Aktuell: 75A/B (75/86cm) Jan. 2015
Endziel: 75C (75/90cm)
Nach oben Nach unten
annablossom
NBV-Fan
NBV-Fan


Anzahl der Beiträge : 65
Anmeldedatum : 19.05.15
BH Startgröße : ein flaches 65D, sieht aber aus wie 70A/B

BeitragThema: Re: Hormontest vor Einnahme von Kräutern und Phytohormonen   Mo Jun 01, 2015 9:36 pm

Hallo ihr Lieben(:
Ich hab vor 3 Wochen endlich auch die Pille abgesetzt:)

Leider habe ich aufgrund Stress meinen Zyklus noch nicht aufgeschrieben; werde also bei meiner "zweiten pillenlosen" Periode erst aufschreiben.

Nun möchte ich ja unbedingt einen Hormontest machen lassen; für einen Bluttest sollte man ja lieber 3 Monate warten; diesen Speicheltest kann man aber auch mit der Pille machen - beim Absetzen kommt ja erst einmal alles etwas durcheinander-soll ich dann noch warten -oder kann ich im derzeitigen "Durcheinander-Stadium" auch einen Speicheltest machen lassen?


und welchen der Tests (ich habe jetzt mal bei Medivere geschaut) würdet ihr mir empfehlen?


mich würde interessieren, ob ich zuviel männliche Hormone habe (Da ich eine noch unterentwickelte Brust hab, etwas Brustbehaarung (weiß ich nicht, ob das normal ist?), recht viele Muskeln, und noch ein paar andere kleine Merkmale, die auf männliche Hormone zurückzuführen sein könnten)

also Testosteron-Test oder Frauenprofil (da werden eben schon ein paar mehr Hormone gemessen)
oder DHEA? (ich kenn mich noch nicht so gut aus schaem )

Das Stressprofil fände ich auch super, da ich seit Jahren nonstop unter Stress stehe; der oft auch "von innen heraus" kommt (Kurzatmigkeit/ schnelles Herzklopfen...) - aber was bringt es mir? Ich mein Stress habe ich so oder so - und etwas hohen Blutdruck auch; dachte vielleicht kommen die Symptome davon...? Hat jemand von euch so ein Stressprofil schonmal gemacht?


Und jetzt nochmal eine Frage schaem auf der Homepage ist ein Wunschpreis anzugeben - gleichzeitig steht aber beim jeweiligen Produkt ein Betrag... muss ich soviel für die Testmaterialien bezhalen und für die Auswertung einen Wunschpreis angeben? Oder wie kann man das verstehen?

Ganz liebe Grüße
Nach oben Nach unten
Blondie
Moderator
avatar

Geschlecht : Weiblich Anzahl der Beiträge : 958
Anmeldedatum : 22.12.13
BH Startgröße : 75AA

BeitragThema: Re: Hormontest vor Einnahme von Kräutern und Phytohormonen   Di Jun 02, 2015 12:39 am

annablossom schrieb:
Hallo ihr Lieben(:
Ich hab vor 3 Wochen endlich auch die Pille abgesetzt:)

Leider habe ich aufgrund Stress meinen Zyklus noch nicht aufgeschrieben; werde also bei meiner "zweiten pillenlosen" Periode erst aufschreiben.

Nun möchte ich ja unbedingt einen Hormontest machen lassen; für einen Bluttest sollte man ja lieber 3 Monate warten; diesen Speicheltest kann man aber auch mit der Pille machen - beim Absetzen kommt ja erst einmal alles etwas durcheinander-soll ich dann noch warten -oder kann ich im derzeitigen "Durcheinander-Stadium" auch einen Speicheltest machen lassen?


und welchen der Tests (ich habe jetzt mal bei Medivere geschaut) würdet ihr mir empfehlen?


mich würde interessieren, ob ich zuviel männliche Hormone habe  (Da ich eine noch unterentwickelte Brust hab, etwas Brustbehaarung (weiß ich nicht, ob das normal ist?), recht viele Muskeln, und noch ein paar andere kleine Merkmale, die auf männliche Hormone zurückzuführen sein könnten)

also Testosteron-Test oder Frauenprofil (da werden eben schon ein paar mehr Hormone gemessen)
oder DHEA? (ich kenn mich noch nicht so gut aus  schaem  )

Das Stressprofil fände ich auch super, da ich seit Jahren nonstop unter Stress stehe; der oft auch "von innen heraus" kommt (Kurzatmigkeit/ schnelles Herzklopfen...) - aber was bringt es mir? Ich mein Stress habe ich so oder so - und etwas hohen Blutdruck auch; dachte vielleicht kommen die Symptome davon...? Hat jemand von euch so ein Stressprofil schonmal gemacht?


Und jetzt nochmal eine Frage schaem   auf der Homepage ist ein Wunschpreis anzugeben - gleichzeitig steht aber beim jeweiligen Produkt ein Betrag... muss ich soviel für die Testmaterialien bezhalen und für die Auswertung einen Wunschpreis angeben? Oder wie kann man das verstehen?

Ganz liebe Grüße

Hallo Anna,

du kannst natürlich jetzt schon so einen Speicheltest machen lassen aber ganz ehrlich, ich denke das ist rausgeschmissenes Geld. traurig Deine Hormone fahren gerade wahrscheinlich Achterbahn und in ein paar Monaten sieht das ganze womöglich komplett anders aus. Ich weiß das die Tochter von unserer "butterfly" nach Absetzen der Pille einen Speicheltest machen ließ. Du kannst ihr ja mal eine PN schicken.

So ein Stressprofil ließ ich mal machen (Cortisol Tagestest).

Wegen dem Wunschpreis, das habe ich auch mal probiert. Da gibst du einfach einen Preis an (z.B. 90 EUR statt 110 EUR) und wirst dann angeblich von medivere informiert, wenn die einen Aktionspreis haben oder dein Angebot akzeptieren aber bei wir war das nie der Fall. hm

_________________
Liebe Grüße
Blondie lach

Vorher: 75AA (75/80cm) Nov. 2013
Aktuell: 75A/B (75/86cm) Jan. 2015
Endziel: 75C (75/90cm)
Nach oben Nach unten
butterfly1120
NBV-Profi
NBV-Profi
avatar

Geschlecht : Weiblich Anzahl der Beiträge : 853
Anmeldedatum : 27.12.13
BH Startgröße : 75A

BeitragThema: Re: Hormontest vor Einnahme von Kräutern und Phytohormonen   Di Jun 02, 2015 2:05 am

Anna, soweit ich weiß hatte Blondie mal einen Cortisoltest machen lassen. yes

Letztes Jahre hatten meine älteste Tochter (22) und ich einen Speicheltest machen lassen bei Medivere. Hormon Plus war dies und ich kann es nur empfehlen, der mit Nems beginnen möchte.
Bei meiner Tochter, die die Pille nahm und nimmt, waren die Werte durch die Pille total verfälscht konnte in sofern nicht viel damit anfangen. Aber wegen der Schilddrüse war es dennoch sinnvoll gewesen, da sie aufgrund des Testes einen Termin durch ihren Arzt bei einem Hormonspezialisten bekam, auf den sie normalerweise Monate hätte warten müssen.

_________________
Liebe Grüße
butterfly   lach 


Start:        75A (85/86cm)
Aktuell:      75B (90cm)
Ziel:          75C (93/94cm)
Nach oben Nach unten
butterfly1120
NBV-Profi
NBV-Profi
avatar

Geschlecht : Weiblich Anzahl der Beiträge : 853
Anmeldedatum : 27.12.13
BH Startgröße : 75A

BeitragThema: Re: Hormontest vor Einnahme von Kräutern und Phytohormonen   Di Jun 02, 2015 2:06 am

Upps hab gar nicht gesehen, dass Blondie schon geantwortet hat. grins

_________________
Liebe Grüße
butterfly   lach 


Start:        75A (85/86cm)
Aktuell:      75B (90cm)
Ziel:          75C (93/94cm)
Nach oben Nach unten
annablossom
NBV-Fan
NBV-Fan


Anzahl der Beiträge : 65
Anmeldedatum : 19.05.15
BH Startgröße : ein flaches 65D, sieht aber aus wie 70A/B

BeitragThema: Re: Hormontest vor Einnahme von Kräutern und Phytohormonen   Di Jun 02, 2015 2:50 am

Hi hi danke euch zwei:)
Dann muss ich wohl oder übel noch warten, bis wenigstens die drei Monate rum sind. Einen hab ich ja schon fast...  aber Fenchel, minze, und so was und massieren mit Leinöl und stillöl wird doch bestimmt in Ordnung sein oder? Mit PN oder Bockskhornklee werd ich dann noch warten. .  .
Nach oben Nach unten
butterfly1120
NBV-Profi
NBV-Profi
avatar

Geschlecht : Weiblich Anzahl der Beiträge : 853
Anmeldedatum : 27.12.13
BH Startgröße : 75A

BeitragThema: Re: Hormontest vor Einnahme von Kräutern und Phytohormonen   Di Jun 02, 2015 3:02 am

Ja natürlich kannst du diese "sanften" Mittelchen nehmen und auch Mönchspfeffer zum Regulieren der Hormone. Mit weiteren Nems würde ich an deiner Stelle warten. Dein Programm und nachher die Pumpe, reicht vorerst auf jeden Fall aus. yes

_________________
Liebe Grüße
butterfly   lach 


Start:        75A (85/86cm)
Aktuell:      75B (90cm)
Ziel:          75C (93/94cm)


Zuletzt von butterfly1120 am Di Jun 02, 2015 5:53 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
kiddo
NBV-Junkie
NBV-Junkie
avatar

Geschlecht : Weiblich Anzahl der Beiträge : 187
Anmeldedatum : 02.04.15
BH Startgröße : 75, links AA, rechts B

BeitragThema: Re: Hormontest vor Einnahme von Kräutern und Phytohormonen   Di Jun 02, 2015 3:45 am

Hi Anna,

Ich denke ich würde an deiner Stelle erstmal einen Monat warten und dann erstmal einen Hormontest machen lassen. Halt solange bis die Resthormone der Pille aus dem Körper raus sind und es ungefähr klar ist wie das neue Gleichgewicht ist. Wobei sich das noch ändern kann. Der Körper braucht Zeit um sich wieder einzuschaukeln. Aber dabei kannst du ja gegebenenfalls auch etwas nachhelfen.

An Anti-Androgenen gibt es z.B. Krauseminztee und Sägepalme (stärker). Aber Sägepalme senkt offenbar leicht den Östrogenspiegel, also das vielleicht erstmal abwarten bis du ein Ergebnis deiner Werte hast, um Auszuschließen dass du einen Östrogemangel bekommst.

Viele Grüße, kiddo
Nach oben Nach unten
Maja1984
NBV-Einsteiger
NBV-Einsteiger


Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 02.06.15
BH Startgröße : 70A

BeitragThema: Re: Hormontest vor Einnahme von Kräutern und Phytohormonen   Mi Jul 01, 2015 7:40 am

Bevor ich vor einigen Jahren mit der Pille anfing, wurde bei mir auch ein Hormontest gemacht, weil ich starken Haarausfall hatte. Ich hab die Werte leider nicht mehr, aber ich weiß das Androstendion und Progesteron erhöht waren und die anderen Werte alle normal waren. Welche Kräuter oder Phytohormone wären da sinnvoll?
Ich hatte ja weder Östrogenmangel noch Östrogendominanz. Und von zuviel Progesteron liest man irgendwie selten.
Ich hab vor demnächst die Pille abzusetzen und werde dann natürlich einen neuen Test machen. Aber mich würde schon interessieren, ob Phytohormone bei erhöhtem Progesteron überhaupt Sinn machen.

Viele Grüße,
Maja
Nach oben Nach unten
butterfly1120
NBV-Profi
NBV-Profi
avatar

Geschlecht : Weiblich Anzahl der Beiträge : 853
Anmeldedatum : 27.12.13
BH Startgröße : 75A

BeitragThema: Re: Hormontest vor Einnahme von Kräutern und Phytohormonen   Mi Jul 01, 2015 8:06 am

Die Werte von vor ein paar Jahren sind nun bestimmt hinfällig auch noch wegen der Pille.
Bevor du einen Hormontest machen lässt, würde ich an deiner Stelle die ersten Monate zur Regulierung erstmal ein paar Monate nur Mönchspfeffer nehmen und später erst einen Hormontest machen lassen. yes

_________________
Liebe Grüße
butterfly   lach 


Start:        75A (85/86cm)
Aktuell:      75B (90cm)
Ziel:          75C (93/94cm)
Nach oben Nach unten
Maja1984
NBV-Einsteiger
NBV-Einsteiger


Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 02.06.15
BH Startgröße : 70A

BeitragThema: Re: Hormontest vor Einnahme von Kräutern und Phytohormonen   Mi Jul 01, 2015 8:46 am

Das ist wahrscheinlich am sinnvollsten. Danke:)
Nach oben Nach unten
kiddo
NBV-Junkie
NBV-Junkie
avatar

Geschlecht : Weiblich Anzahl der Beiträge : 187
Anmeldedatum : 02.04.15
BH Startgröße : 75, links AA, rechts B

BeitragThema: Re: Hormontest vor Einnahme von Kräutern und Phytohormonen   Mi Jul 01, 2015 7:02 pm

Hallo Maja,

Ich würde an deiner Stelle keinen Mönchspfeffer nehmen weil dieser Progesteron so weit ich weiß noch mehr erhöht und daher eigentlich vor allem bei Östrogendominanz empfohlen wird welche du ja gar nicht hast. Man sagt zwar er reguliert die Hormone aber doch anscheinend nur in die eine Richtung... Absolut sicher bin ich mir nicht, aber dass habe ich in einem review gelesen.

Mir ist allerdings nicht bekannt welches Kraut Progesteron zu senken vermag.

Maca hat ja auch den Ruf ausgleichend zu wirken. Vielleicht könntest du da noch mal die genaue Studienlage checken um herauszukriegen was genau es bewirken kann?

Aber wenn du die Pille absetzt dann werden deine Hormone höchtswahrscheinlich eh total durcheinander sein und dann sind die Werte von dem Hormontest wahrscheinlich gar nicht mehr aktuell...

Liebe Grüße, kiddo
Nach oben Nach unten
Maja1984
NBV-Einsteiger
NBV-Einsteiger


Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 02.06.15
BH Startgröße : 70A

BeitragThema: Re: Hormontest vor Einnahme von Kräutern und Phytohormonen   Mi Jul 01, 2015 7:52 pm

Danke für die Antwort. Dann werde ich das mit den Phytohormone erstmal lassen. Und nach einigen Monaten einen Hormontest machen.
Irgendwie ist das doch unfair. Progesteron soll ja die Brust wachsen lassen. Da hatte ich nun schon mehr als genug Progesteron und trotzdem Minibrüste. traurig
Nach oben Nach unten
kiddo
NBV-Junkie
NBV-Junkie
avatar

Geschlecht : Weiblich Anzahl der Beiträge : 187
Anmeldedatum : 02.04.15
BH Startgröße : 75, links AA, rechts B

BeitragThema: Re: Hormontest vor Einnahme von Kräutern und Phytohormonen   Do Jul 02, 2015 3:05 am

Hallo Maja,

Ich habe eigentlich eher gelesen dass Östrogen in Kombination mit Progesteron zu Brustwachstum führt und dass Progesteron vor allem auch deshalb wichtig ist weil es z.B. gegen Brustkrebs schützt und gegen fiese Symptome einer Östrogendominanz wie PMS. Aber man erzählt sich ja im Netz viel weiter und wahrschenlich ist dann so stille Post mäßig auch viel Halbwissen dabei. Ich würde an deiner Stelle auf jeden Fall lieber nochmal selber recherchieren...
War dein Progesteronwert zu hoch oder war er nur im oberen Bereich? Weil letzteres ist eigentlich galube ich sogar gut.
Hast du den Hormontest während der Einnahme einer progesteronbasierten Pille gemacht? In dem Fall würde sich das Problem möglicher Weise von selbst nach dem Absetzen lösen.
Allgemein ändern sich deine Hormone wahrscheinlich ziemlich nach dem Absetzen.

Tut mir leid, dass ich dir nicht besser weiterhelfen kann.

Liebe Grüße, kiddo
Nach oben Nach unten
Maja1984
NBV-Einsteiger
NBV-Einsteiger


Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 02.06.15
BH Startgröße : 70A

BeitragThema: Re: Hormontest vor Einnahme von Kräutern und Phytohormonen   Do Jul 02, 2015 4:42 am

Hallo Kiddo,
das muss dir doch nicht leid tun, du hilfst mir wirklich sehr.
ich blick da langsam eh nicht mehr durch. Ich hab schon so viel im Internet gelesen, aber zuviel Progesteron scheint selten vorzukommen...vorallem in Kombination mit normalen Östrogenwert.
Mein Progesteron Wert war zu hoch, also nicht mehr im Normbereich. Ich habe damals keine pille genommen.
Mir bleibt wohl nichts anderes übrig, als ein paar Monate nach dem Absetzen der Pille einen neuen Test zu machen.
Nach oben Nach unten
Sasasu
NBV-Einsteiger
NBV-Einsteiger


Geschlecht : Weiblich Anzahl der Beiträge : 49
Anmeldedatum : 04.08.15
BH Startgröße : 75A

BeitragThema: Re: Hormontest vor Einnahme von Kräutern und Phytohormonen   Di Apr 19, 2016 10:02 am

Ihr lieben,

ich hab mir auch mal die Hormone testen lassen, allerdings weil ich Regelstörungen habe. Der Nachtest ist noch nicht fertig, aber beim jetzigen Test waren die männlichen Hormone im oberen Bereich und das Progesteron erhöht. Kann es sein, dass meine Brüste deshalb so klein sind bzw. schlecht wachsen oder wieder kleiner werden sobald ich aufhöre mit der NVB? Hat da vielleicht jemand Erfahrungen mit? Ich hab mich ehrlich gesagt nicht getraut meinen Frauenarzt zu fragen... schaem
Nach oben Nach unten
Blondie
Moderator
avatar

Geschlecht : Weiblich Anzahl der Beiträge : 958
Anmeldedatum : 22.12.13
BH Startgröße : 75AA

BeitragThema: Re: Hormontest vor Einnahme von Kräutern und Phytohormonen   Mo Apr 25, 2016 3:21 am

Wenn die mänlichen Hormone erhöht sind, dann kann sich das in der Tat negativ auf NBV auswirken.

_________________
Liebe Grüße
Blondie lach

Vorher: 75AA (75/80cm) Nov. 2013
Aktuell: 75A/B (75/86cm) Jan. 2015
Endziel: 75C (75/90cm)
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Hormontest vor Einnahme von Kräutern und Phytohormonen   

Nach oben Nach unten
 
Hormontest vor Einnahme von Kräutern und Phytohormonen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Forum für natürliche Brustvergrößerung :: B - Brustvergrößerung :: Kräuter und Phytohormone-
Gehe zu: