StartseiteFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Erfahrungen mit verschiedenen Teesorten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
leela
NBV-Neuling
NBV-Neuling


Anzahl der Beiträge : 4
Anmeldedatum : 08.01.14

BeitragThema: Erfahrungen mit verschiedenen Teesorten   Do Feb 06, 2014 6:26 am

Hallo,

ich hab nun viel über Brustvergrößerung mit Tee gelesen. Vorallem Fencheltee soll eine positive Wirkung haben.
Hat schon jemand von euch Erfahrungen damit gemacht?
Ich drinke jetzt immer einen halben liter Fenchel, Bockshornklee-Tee.
Ich werde euch berichten sobald sich bei mir was tut.
Nach oben Nach unten
Admin
Admin
avatar

Geschlecht : Weiblich Anzahl der Beiträge : 305
Anmeldedatum : 09.12.13

BeitragThema: Re: Erfahrungen mit verschiedenen Teesorten   Do Feb 06, 2014 8:56 am

Hallo leela, ich habe den Titel deines Themas etwas abgeändert, damit man gleich weiß welchen Tee du meinst. lach

Ich habe auch schon gelesen, dass Fencheltee die Brüste vergrößern kann, habe aber keine eigene Erfahrung. Bin gespannt ob und wann du eine Veränderung bemerkst.
Nach oben Nach unten
http://busen.forumieren.com
uhu810
NBV-Experte
NBV-Experte
avatar

Geschlecht : Weiblich Anzahl der Beiträge : 279
Anmeldedatum : 15.02.14
BH Startgröße : 70A

BeitragThema: Re: Erfahrungen mit verschiedenen Teesorten   Do Feb 20, 2014 4:08 am

Fencheltee?
Also ich trink den seit einer gewissen Zeit jeden Tag, weils gut bei Gastritis sei soll, aber in die Richtung Brüste hab ich noch nichts bemerkt zwinker
Dann würden ja plötzlich Babys auch Brüste bekommen oder? *grübel*

_________________
2/2014-8/2014: 3 cm dazugewonnen (70/82 auf 70/85)
Pause
Erneuter Start 2/2017: 73/87
Etappenziel 1: 73/90, Etappenziel 2: 73/92, Finales Ziel: 73/95
Nach oben Nach unten
butterfly1120
NBV-Profi
NBV-Profi
avatar

Geschlecht : Weiblich Anzahl der Beiträge : 853
Anmeldedatum : 27.12.13
BH Startgröße : 75A

BeitragThema: Re: Erfahrungen mit verschiedenen Teesorten   Mi Apr 02, 2014 10:08 pm

Hat jemand schon mal gehört, ob grüner Tee die Brust verkleinern kann? Ich trinke gerne grünen Tee und Ingwer. Jetzt las ich, dass man ab 14 Tassen wöchentlich den Blutdruck nachweislich senken kann. Sollte aber nicht unter 14 Tassen wöchentlich sein. Also begann ich vor mehreren Wochen täglich einen halben Liter grünen Tee zu trinken, ist ja auch sonst sehr gesund. Nach etwa zwei Wochen merkte ich, dass in meinem BH wieder mehr Platz war und ich wirklich 2 cm an Umfang verloren hatte.  wein War echt total deprimiert, wenn man sich mit viel Mühe und Arbeit ein paar cm aufgebaut hatte. Ich googelte, fand aber ausschließlich nur die bekannten positiven Eigenschaften des grünen Tees. Außer einer Userin im gofeminin Forum ich glaub aus dem Jahr 2005, die dass selbe schrieb. Sie hatte auch das Gefühl, ihr Busen schrumpfte davon, die auch mehr als eine Tasse täglich trank, war aber der einzigste Bericht derart. Jetzt nach wieder zwei Wochen incl. pumpen und Massagen, bin ich wieder auf meinem Niveau angekommen.  hm

_________________
Liebe Grüße
butterfly   lach 


Start:        75A (85/86cm)
Aktuell:      75B (90cm)
Ziel:          75C (93/94cm)
Nach oben Nach unten
Admin
Admin
avatar

Geschlecht : Weiblich Anzahl der Beiträge : 305
Anmeldedatum : 09.12.13

BeitragThema: Re: Erfahrungen mit verschiedenen Teesorten   Do Apr 03, 2014 2:24 am

Ohje, das klingt ja heftig. Ganze 2cm an Umfang zu verlieren ist nicht wenig. traurig
Vielleicht liegt es ja an dem vorhanden Koffein bzw. Teein, welches die Brüste schrumpfen lässt?
Danke auf jeden Fall für die Warnung.
Nach oben Nach unten
http://busen.forumieren.com
Venus
NBV-Junkie
NBV-Junkie


Geschlecht : Weiblich Anzahl der Beiträge : 194
Anmeldedatum : 06.01.14

BeitragThema: Re: Erfahrungen mit verschiedenen Teesorten   Di Apr 08, 2014 4:13 am

2 cm Verlusst durch Grüntee sind ganz schön heftig shock. Zum Glück konntest du alles wieder aufholen. lach
Nach oben Nach unten
mandeleis
NBV-Einsteiger
NBV-Einsteiger
avatar

Geschlecht : Weiblich Anzahl der Beiträge : 21
Anmeldedatum : 25.04.14

BeitragThema: Re: Erfahrungen mit verschiedenen Teesorten   Mo Apr 28, 2014 11:13 am

Das mit dem grünen Tee klingt ja nicht so toll :(
Was ist eigentlich mit Stilltees? Obwohl ich glaube, dass der größte Teil darin auch Fenchel ist.
Nach oben Nach unten
butterfly1120
NBV-Profi
NBV-Profi
avatar

Geschlecht : Weiblich Anzahl der Beiträge : 853
Anmeldedatum : 27.12.13
BH Startgröße : 75A

BeitragThema: Re: Erfahrungen mit verschiedenen Teesorten   Mo Apr 28, 2014 10:53 pm

Weiß nicht, ob Stilltees nur vorübergehend oder auch dauerhaft eine Wirkung auf das Wachsen der Brüste haben.
Habe aber über die "Geißraute" noch 2 interessante Artikel gefunden.

Geißraute
(Galega officinalis)
Die Geißraute ist eine kräftige, bis zu 1 m hoch wachsende, mehrjährige Staude mit unpaarig gefiederten Blättern. Die blauweißen Schmetterlingsblüten stehen in dichten Trauben und ähneln Hülsenfrüchten. Die Geißraute stimuliert das Wachstum der Brustdrüsen und ist eines der wirkungsvollsten Kräuter zur Milchbildung. Die Geißraute wird auch verwendet, um die Brust bei nicht stillenden Frauen zu vergrößern. Es ist Schweiß treibend und wirkt somit Fieber senkend. Da die Pflanze eine Blutzucker senkende Wirkung hat, wird sie auch bei Diabetikern verwendet, die keine Insulinpräparate nehmen oder um die benötigte Insulinmenge zu reduzieren.


Geissraute
Sie zählt nicht zu den Aphrodisiaka, sondern sie wurde stets gebraucht für die Frauen, um den Milchfluss anzuregen und um das Volumen der Brüste zu vergrössern.
Dosierung: 20g der unzerkleinerten Pflanze oder 10g Körner pro Liter Wasser. Als Tee dreimal täglich trinken. Oder als Tinktur 15 bis 30 Tropfen pro viertelvollem Glas Wasser.
Nach oben Nach unten
Blondie
Moderator
avatar

Geschlecht : Weiblich Anzahl der Beiträge : 958
Anmeldedatum : 22.12.13
BH Startgröße : 75AA

BeitragThema: Re: Erfahrungen mit verschiedenen Teesorten   Di Apr 29, 2014 1:12 am

Ja Geißraute wirkt ähnlich wie Bockshornklee, wird auch von manchen im BN Forum eingenommen (goats rue). Ist allerdings weniger bekannt als Bockshornklee und auch teurer, weswegen die meisten auf Bockshornklee zurückgreifen.

_________________
Liebe Grüße
Blondie lach

Vorher: 75AA (75/80cm) Nov. 2013
Aktuell: 75A/B (75/86cm) Jan. 2015
Endziel: 75C (75/90cm)
Nach oben Nach unten
Blondie
Moderator
avatar

Geschlecht : Weiblich Anzahl der Beiträge : 958
Anmeldedatum : 22.12.13
BH Startgröße : 75AA

BeitragThema: Re: Erfahrungen mit verschiedenen Teesorten   Fr Mai 02, 2014 6:36 am

Lafayote, ich habe deinen Beitrag mal verschoben und ein neues Thema daraus gemacht, weil ich das mit den Walnussblättern äußerst interessant finde. Schau mal hier: Brustvergrößerung durch Walnussblätter

_________________
Liebe Grüße
Blondie lach

Vorher: 75AA (75/80cm) Nov. 2013
Aktuell: 75A/B (75/86cm) Jan. 2015
Endziel: 75C (75/90cm)
Nach oben Nach unten
butterfly1120
NBV-Profi
NBV-Profi
avatar

Geschlecht : Weiblich Anzahl der Beiträge : 853
Anmeldedatum : 27.12.13
BH Startgröße : 75A

BeitragThema: Re: Erfahrungen mit verschiedenen Teesorten   Fr Mai 02, 2014 6:38 am

Den Artikel habe ich auch. Hatte ich mir abgespeichert als ich wegen der selbstgemachten Progesteron Creme aus Frauenmantel recherchierte. (Bekam den Link über Progesteron in Walnüssen, von der Betreuerin der Webseite - Progesteroncreme - zugeschickt).
Ich glaube mich zu erinnern, dass im Gofeminin Forum einige Userinnen ihn zwecks NBV ausprobiert haben. Einige bekamen Magenschmerzen, weil sie täglich zuviel davon tranken und einige hatten vorübergehend Erfolg. Das Volumen hielt nur so lange die ihn tranken. Andere widerum spürten gar nix. Und wie alle bestimmten Heiltees, nie länger als 6 Wochen eine Kur damit machen und dann absetzen eine zeitlang. Sonst gewöhnt sich der Körper an die Inhaltsstoffe und reagiert nicht mehr drauf. Für mich war das ein Grund, nie ausschließlich mit diesen Tees zu arbeiten. Wenn dann als Unterstützung.

Edit: Upps, war der andere Link von dir gemeint. Muss sich überschnitten haben, die Nachrichten.

_________________
Liebe Grüße
butterfly   lach 


Start:        75A (85/86cm)
Aktuell:      75B (90cm)
Ziel:          75C (93/94cm)


Zuletzt von Admin am Fr Mai 02, 2014 11:12 am bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet (Grund : Beiträge zusammengeführt)
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Erfahrungen mit verschiedenen Teesorten   

Nach oben Nach unten
 
Erfahrungen mit verschiedenen Teesorten
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Erfahrungen mit notlikeyou.com?
» Pfefferminze - Sorten und Erfahrungen
» Lasst uns mal über Betain sprechen
» Neu: Onlineshop von Rosa Heinz
» LL oder Reinlecithin?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Forum für natürliche Brustvergrößerung :: B - Brustvergrößerung :: Kräuter und Phytohormone-
Gehe zu: