StartseiteFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Hätte Brava System zu verkaufen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
betzal
NBV-Neuling
NBV-Neuling


Geschlecht : Weiblich Anzahl der Beiträge : 4
Anmeldedatum : 23.10.16
BH Startgröße : AA

BeitragThema: Hätte Brava System zu verkaufen   So März 19, 2017 5:38 am

Hallo,
nachdem ich BV mit Eigenfett hinter mir habe, und zur Vorbereitung darauf Brava benützte möchte ich es nun gerne verkaufen.

Gekauft wurde es im Juli 2016. (Rechnung vorhanden). Zubehör ist alles dabei. Auch eine fast volle Flasche Reinigungsspray. Hatte vorher UBW 81 u BW 88. Nachher 81 und 94.
Benützt wurde es ca 2 Monate aber nur 2-3 mal pro Woche anstatt jeden Tag, weil meine Haut sehr empfindlich ist.
Hatte sichtbare Erfolge damit, ob diese jedoch ohne Eigenfett auch geblieben wären oder ob es nur eine länger andauernde Schwellung war, kann ich nicht beantworten.

Gekostet hat es 2000€. Preisvorschlag?
Komme aus Österreich, könnte mir aber auch Versand ins Ausland vorstellen.

2.4.17: bereits verkauft!!


Zuletzt von betzal am So Apr 02, 2017 8:05 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
butterfly1120
NBV-Profi
NBV-Profi
avatar

Geschlecht : Weiblich Anzahl der Beiträge : 853
Anmeldedatum : 27.12.13
BH Startgröße : 75A

BeitragThema: Re: Hätte Brava System zu verkaufen   So März 19, 2017 10:51 pm

Betzal warst du zufrieden mit der Eigenfett Behandlung? Das wäre für mich persönlich der einzigste Eingriff den ich hätte machen lassen, wenn überhaupt. hm

Erzähl mal bitte was darüber: Wo machen lassen, was gekostet, Schmerzen, Ergebnis, Aussehen, wie viel Fett hat sich abgebaut und wo wurde es entnommen?

Ja hab auch gelesen, dass man als Vorbereitung das Bravasystem nutzen soll um die Brust zu dehnen.
Wäre für mich jetzt aber wirklich zu teuer, (das Bravasystem) obwohl ich im Fernsehen schon gesehen hab, dass es funktioniert. yes

_________________
Liebe Grüße
butterfly   lach 


Start:        75A (85/86cm)
Aktuell:      75B (90cm)
Ziel:          75C (93/94cm)
Nach oben Nach unten
Tagträumer
NBV-Fan
NBV-Fan


Geschlecht : Weiblich Anzahl der Beiträge : 55
Anmeldedatum : 03.02.17
BH Startgröße : 75 A

BeitragThema: Re: Hätte Brava System zu verkaufen   Mo März 20, 2017 3:08 am

Die eigenfettbehandlung interessiert mich auch sehr, wie butterfly sagt, das wär unter umständen noch etwas, worüber man nachdenken könnte hm

Was ich zu butterflys fragen noch ergänzen möchte : bleibt das ergebnis oder baut sich das fett dann wieder ab mit der zeit, sprich muss die behandlung nach einiger zeit wiederholt werden ? Und ist es zwingend notwendig vorher mit brava zu dehnen ? Der preis ist da schon ziemlich heftig .. panik

Glg tagträumer
Nach oben Nach unten
betzal
NBV-Neuling
NBV-Neuling


Geschlecht : Weiblich Anzahl der Beiträge : 4
Anmeldedatum : 23.10.16
BH Startgröße : AA

BeitragThema: Re: Hätte Brava System zu verkaufen   Di März 28, 2017 12:57 am

so... spät aber doch.
habe 2 ops hinter mir. wunder in form und größe darf man nicht erwarten, aber für mich war es genau das richtige. wollte auf keinen fall kugelrunde silikonbusen, die mein körper jederzeit abkapseln könnte. gewesen bin ich bei dr. haslinger im medicent linz

zwingend notwendig ist brava natürlich nicht, mein dr. jedoch setzte es voraus, weil er sagte dass sonst nix anwächst.

ergebnisse:
zu beginn hatte ich 88cm Brustumfang. Nach 2 Monaten mit Brava, (sehr inkonsequent, ca 3-4 Nächte jeweils ca. 8h, pro Woche, empfohlen wurde jede nacht mind. 10stunden) schaffte ich 92cm.
danach hatte ich die op. mir wurde vom arzt erklärt was nach 3 monaten noch da ist, ist fest angewachsen. gott sei dank habe ich gemessen und fotodokumentiert, sonst könnte man meinen alles geht wieder weg, aber nein: 94cm umfang.
was nach op 2 geblieben ist kann ich noch nicht sagen, denn die ist noch nicht sehr lange her.

zur op:
bei der ersten habe ich mir fr, sa, so, mo frei genommen, mehr ist bei mir nicht drinnen.
fr abend op: dämmerschlaf, war eigentlich fast immer wach, fast schmerzfrei.
zuerst wurde die flüssigkeit in meine beine gleitet mit sehr feinen nadeln (die einstiche sind wenige tage danach nicht mehr sichtbar und bedürfen keiner nachsorge mehr) dann durch 4 größere einstiche abgesaugt (etwas größere einstiche auf die man mehrere tage nach dem duschen pflaster kleben muss). man spürt das absaugen wie eine massage aber keine schmerzen.
durch zwei kleine löcher zwischen brust und axel wir das fett eingebracht. auch harmlos.
danach kompressionshose und normaler sport bh ohne bügel tag und nacht. geduscht habe ich mich am nächsten tag (empfohlen wurde nach 48 stunden).
ohne kompressionshose geht man nur sehr langsam weil jedes "wabbeln" der oberschenkel schmerzhaft ist. mit hose alles ok.
in der ersten nacht bzw die ersten 10 stunden ca., läuft die ganze flüssigkeit aus den sauglöchern. man kommt fast nicht nach mit wundauflagen od. dergleichen reinstopfen.
hat das nässen nachgelassen, trockenes pflaster rauf und gut ist.
wir haben am samstag danach stadtbummel gemacht und dergleichen, beine wie brüste druckempfindlich und etwas schmerzhaft und beine sehr blau, aber nicht sehr eingeschränkt. bis auf hände über kopf (zopf binden) sehr schwer.
kompressionshose 4 wochen angehabt... zum sport teilweise noch länger. aber nach 4 wochen in therme ohne richtiges schwimmen (nur gehen im wasser) geht schon.

op 2:
montag mittag, alles wie sonst nur das die betäubung zu früh nachgelassen hat und er nicht mehr nachspritzen wollte, somit hab ich beim in die brüste einbringen schon ein bissl die zähne zambeissen müssen.
wurde von einem freund abgeholt (man darf nicht selbst fahren), hab mich zuhause vor fernseher gelegt. pizza gegessen, jede viertel stunde stoffwindeln auf den sauglöchern gewechselt (stoffwindeln sind sehr viel effektiver als wundauflagen!!).
am abend hat das auslaufen aufgehört, pflaster drauf und wunderbar geschlafen (auf den abgesaugtenn arealen kann man nicht liegen, also bei reiterhosen, op 1 ging nur rückenschlafen, bei oberschenkel vorne und knieinnenseiten, op2, geht auch seitlich liegen)
am dienstag arbeiten (köchin) ist in ordnung.

brava habe ich jeweils nur vor den ops benutzt, nacher wird es auch empfohlen aber das starke vakuum hat mich nacher zu sehr geschmerzt, darum lieber nicht.
es sorgt vorher dafür dass das gewebe innen gedehnt wird um platz fü rdie fettzellen zu schaffen (innen, man bekommt also keinen hängebusen =)) und gleichzeitig die durchblutung in der brust zu fördern, dann wächst mehr der neuen fettzellen an.
schöner nebeneffekt ist, dass die brust mit der zeit sehr fest und geschwollen wird.
nachteil ist, dass meine haut die (eigentlich sehr weich gepolsterten) silikonränder nicht sehr mochte und ich manchmal sehr druckstellen hatte... evtl. im winter besser, wenn man nicht schwimmen geht oder ausschnitt trägt.
ob die schwellung dauerhaft vergrößerung bringt ohne op kann ich nicht sagen.

lg bettina

Nach oben Nach unten
butterfly1120
NBV-Profi
NBV-Profi
avatar

Geschlecht : Weiblich Anzahl der Beiträge : 853
Anmeldedatum : 27.12.13
BH Startgröße : 75A

BeitragThema: Re: Hätte Brava System zu verkaufen   Di März 28, 2017 2:28 am

Danke liebe Bettina für den ausführlichen Bericht. Dann hattest du nach deiner 1. Op 2cm dauerhaften Zuwachs wenn ich das richtig gelesen hab. Ist nicht soooviel für die ganzen Strapazen und das viele Geld. hm
Welchen Zeitraum lag zwischen den beiden Op's und war die zweite Op so teuer wie die erste, oder gibt es dann Rabatt?
Und wie gefällt dir das Ergebnis? Die Fotos die ich mir mal alle im Netz angeschaut haben, waren unterschiedlich vom Resultat, aber alles sehr natürlich. So würde es mir auch gefallen. Sorry wieder für die Fragen, aber finde ich wirklich interessant und es wäre schön, wenn jemand die Brava kaufen würde. (Würde sie so gerne kaufen, aber mein NBV ist fast geheim und das würde dann schon auffallen.) wein

_________________
Liebe Grüße
butterfly   lach 


Start:        75A (85/86cm)
Aktuell:      75B (90cm)
Ziel:          75C (93/94cm)
Nach oben Nach unten
betzal
NBV-Neuling
NBV-Neuling


Geschlecht : Weiblich Anzahl der Beiträge : 4
Anmeldedatum : 23.10.16
BH Startgröße : AA

BeitragThema: Re: Hätte Brava System zu verkaufen   Di März 28, 2017 5:31 am

es sind 4cm, von anfang brava bis 3 mon nach op. 4cmklingt nicht viel, aber ich freu mich sehr darüber weil meine brust zwar nicht deutlich grösser aussieht aber dafür voller und fester ist ( war vorher etwas "ausgelutscht" wenn ich das so sagen darf)
für mich war es also das geld allemal wert, aber das muss jeder für sich entscheiden.

zwischen den ops müssen 3 monate liegen, bei mir wars ein bissl länger.
die ops waren gleich teuer, jedoch ein freundschaftspreis weil ich vorher auch schon mal in behandlung dort war.

was meinst du würde auffallen, es wird doch in der nacht getragen?
Nach oben Nach unten
butterfly1120
NBV-Profi
NBV-Profi
avatar

Geschlecht : Weiblich Anzahl der Beiträge : 853
Anmeldedatum : 27.12.13
BH Startgröße : 75A

BeitragThema: Re: Hätte Brava System zu verkaufen   Di März 28, 2017 8:48 am

Auf jeden Fall betzal, soll jeder die Methode wählen, egal ob teuer oder nicht. Letztendlich zählt das Ergebnis und dass man zufrieden ist. Wenn mir irgendwas "wert" ist, dann ist der Preis es mir auch wert. Dafür ist ja das Geld da. Meine Mädels wissen von NBV, aber bei meinem Mann hab ich es nie erwähnt. Möchte keine dummen Sprüche hören. Deswegen würde das mit Brava glaub ich nicht so gut funktionieren.

_________________
Liebe Grüße
butterfly   lach 


Start:        75A (85/86cm)
Aktuell:      75B (90cm)
Ziel:          75C (93/94cm)
Nach oben Nach unten
betzal
NBV-Neuling
NBV-Neuling


Geschlecht : Weiblich Anzahl der Beiträge : 4
Anmeldedatum : 23.10.16
BH Startgröße : AA

BeitragThema: Re: Hätte Brava System zu verkaufen   Mi März 29, 2017 8:27 am

wenn dein mann nichts wissen soll, funktioniert es leider gar nicht. kuschelfaktor=null wenn man das "geschirr" mal angelegt hat, weils erstens nbissl doof aussieht und man am besten nur auf dem rücken liegen sollte damit nix abgeht.
aber mein mann war da sehr verständnisvoll, weil ihm die festen geschwollen brüste schon sehr gefallen haben. =) und die hat man vom ersten tag an, und erst wenn man es einige tage nicht benützt werden sie wieder kleiner.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Hätte Brava System zu verkaufen   

Nach oben Nach unten
 
Hätte Brava System zu verkaufen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» smart-roadster zu verkaufen
» selbst gemachtes offiziell verkaufen?
» Das System Wiesenhof - Wie ein Geflügelkonzern Tiere, Menschen und die Umwelt ausbeutet
» Möbelecke...
» Verkauf von Porzellan

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Forum für natürliche Brustvergrößerung :: B - Brustvergrößerung :: Vakuumtherapie-
Gehe zu: