StartseiteFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Leinsamenöl vs Leinsamengel

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Tanja
NBV-Neuling
NBV-Neuling
avatar

Geschlecht : Weiblich Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 19.10.15
Alter : 27
BH Startgröße : 70A

BeitragThema: Re: Leinsamenöl vs Leinsamengel   Di Okt 20, 2015 12:02 am

Hallo Mädels! Hab mir gerade das Video angeschaut, ich glaube das muss ich auch mal probieren :)
Jetzt ist ja bei euch schon über ein Monat vergangen, hat es bei wem von euch etwas gebracht? :)

GLG

_________________
liebe
Nach oben Nach unten
TaraM
NBV-Einsteiger
NBV-Einsteiger
avatar

Geschlecht : Weiblich Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 02.11.15
BH Startgröße : AAA

BeitragThema: Re: Leinsamenöl vs Leinsamengel   So Nov 08, 2015 11:22 pm

Ja bitte auch um einen Erfahrungsbericht, in den US Foren wird es von einigen Personen ja ziemlich gehyped :)
Da ist die Hoffnung groß :)

Also an die Anwenderinnen meldet euch bitte
Nach oben Nach unten
nicole
NBV-Einsteiger
NBV-Einsteiger
avatar

Anzahl der Beiträge : 43
Anmeldedatum : 25.12.15
BH Startgröße : 85AA

BeitragThema: Re: Leinsamenöl vs Leinsamengel   Fr Jan 01, 2016 5:14 am

Hallo ihr Lieben!

Ich bin noch ziemlich neu hier und immer auf der Suche Ideen.
Dieses Gel werde ich auf jeden Fall ausprobieren. Gratulation Blondie, dein Video ist wirklich eine große Hilfe!!! Etwas scheue ich mich zwar vorm selbermachen, aber ich denke, das bekomme ich hin zwinker

Noch eine Frage zum Geruch, wenn man es aufgetragen hat. Wie stark riecht das Gel/der Bockshornklee am Körper nach einiger Zeit? Wer hat da schon Erfahrung?

_________________
Liebe Grüße
Nicole
Nach oben Nach unten
Blondie
Moderator
avatar

Geschlecht : Weiblich Anzahl der Beiträge : 958
Anmeldedatum : 22.12.13
BH Startgröße : 75AA

BeitragThema: Re: Leinsamenöl vs Leinsamengel   Mi Jan 06, 2016 12:29 pm

Vielen Dank Nicole. Also ich finde nicht, dass es stark riecht. Es zieht zum Glück auch sehr schnell ein, nach wenigen Minuten ist es komplett weg und es bleibt nur noch ein Film übrig. Viel Erfolg beim nachkochen. lach

_________________
Liebe Grüße
Blondie lach

Vorher: 75AA (75/80cm) Nov. 2013
Aktuell: 75A/B (75/86cm) Jan. 2015
Endziel: 75C (75/90cm)
Nach oben Nach unten
nicole
NBV-Einsteiger
NBV-Einsteiger
avatar

Anzahl der Beiträge : 43
Anmeldedatum : 25.12.15
BH Startgröße : 85AA

BeitragThema: Re: Leinsamenöl vs Leinsamengel   Do Jan 07, 2016 7:42 am

Ok, der erste Versuch war nix. Es hat zwar etwas gestockt, aber auch nach 2 Stunden warten noch kein Gel. Blondie, ich vermute, wir kaufen unser Geschirr nicht beim selben Anbieter ;-(

Egal. Morgen starte ich den nächsten Versuch...

Zum Geruch: Meiner Meinung nach riechen die Samen viel stärker als das fertige Gel. Aber 100%-ig kann ich das noch nicht sagen, da ja der erste Versuch gescheitert ist.

_________________
Liebe Grüße
Nicole
Nach oben Nach unten
nicole
NBV-Einsteiger
NBV-Einsteiger
avatar

Anzahl der Beiträge : 43
Anmeldedatum : 25.12.15
BH Startgröße : 85AA

BeitragThema: Re: Leinsamenöl vs Leinsamengel   Do Jan 07, 2016 8:14 pm

Gestern habe ich noch einen Versuch gestartet und das Gel ist fertig und getestet.
So wie Blondie streibt zieht es wirklich sehr schnell ein!

Ich denke, ich kenne jetzt den Grund für den ersten Misserfolg: In der Beschreibung des Youtube Videos sind 400 ml angegeben, hier im ersten Posting sind es 250ml. 400ml sind meiner Meinung nach zu viel.

_________________
Liebe Grüße
Nicole
Nach oben Nach unten
nicole
NBV-Einsteiger
NBV-Einsteiger
avatar

Anzahl der Beiträge : 43
Anmeldedatum : 25.12.15
BH Startgröße : 85AA

BeitragThema: Dosierung des Gels   Fr Jan 08, 2016 10:07 pm

Wie macht ihr das eigentlich mit der Dosierung?

Bockshornklee und Leinsamen sind zwar nicht vergleichbar mit PM (habe ich zumindest so verstanden), aber trotzdem wäre schon interessant zu wissen, wie viel ich 2x täglich auftrage.

_________________
Liebe Grüße
Nicole
Nach oben Nach unten
nicole
NBV-Einsteiger
NBV-Einsteiger
avatar

Anzahl der Beiträge : 43
Anmeldedatum : 25.12.15
BH Startgröße : 85AA

BeitragThema: Re: Leinsamenöl vs Leinsamengel   Di Jan 19, 2016 8:40 am

Inzwischen sind es schon mehrere Tage, seit ich regeläßig das Gel auftrage. Jetzt gibt es ein kurzes Update:

Große Sorgen hatte ich ursprünglich wegen des möglichen Geruchs, der zwar da aber sehr schwach ist.
Zur Sicherheit habe ich aber meine Morgenroutine angepasst. Sofort nach dem Aufstehen massiere ich meine Brüste mit dem Gel, danach wird gemütlich gefrühstückt und danach gehe ich mich waschen. In einem anderen Posting habe ich gelesen, dass die Aufnahme über die Haut ca 20 Minuten benötigt. Wenn ich das einhalte, sollte nur wenig weggewaschen werden. Zumindest hoffe ich das.

In erster Linie werden meine Brüste voller, was mir auch schon sehr gefällt. Ob das nun an den Massagen oder dem Gel liegt, kann ich natürlich nicht sagen. Vermutlich ist es etwas von beiden.

_________________
Liebe Grüße
Nicole
Nach oben Nach unten
Blondie
Moderator
avatar

Geschlecht : Weiblich Anzahl der Beiträge : 958
Anmeldedatum : 22.12.13
BH Startgröße : 75AA

BeitragThema: Re: Leinsamenöl vs Leinsamengel   Fr Jan 22, 2016 6:31 am

Klingt super top

_________________
Liebe Grüße
Blondie lach

Vorher: 75AA (75/80cm) Nov. 2013
Aktuell: 75A/B (75/86cm) Jan. 2015
Endziel: 75C (75/90cm)
Nach oben Nach unten
littleangel
NBV-Einsteiger
NBV-Einsteiger


Geschlecht : Weiblich Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 04.01.16
Alter : 22
BH Startgröße : 70 AA? B: 80cm UB: 71cm

BeitragThema: Re: Leinsamenöl vs Leinsamengel   Mi Jan 27, 2016 10:44 pm

oh schon wieder ein super video von dir, danke :) lach
Nach oben Nach unten
lava96
NBV-Fan
NBV-Fan
avatar

Geschlecht : Weiblich Anzahl der Beiträge : 65
Anmeldedatum : 28.12.15
BH Startgröße : 75B

BeitragThema: Re: Leinsamenöl vs Leinsamengel   Do Jan 28, 2016 5:24 am

Ich massiere jetzt seit 10 Tagen 2x täglich für 8-15 Minuten meine Brüste mit dem Gel und habe den Eindruck, dass sie schon etwas voller wirken. Kann natürlich auch Einbildung sein, aber wenigstens ist das Gefühl gut. grins
Mein Problem ist nur, dass ich das Gel (ohne Bockshornklee) momentan mit den Samen auftrage (die ich dann blöderweise später abpulen und wegsaugen muss), da ich das Gel nicht absieben konnte.
Woran kann das gelegen haben? Evtl. zu lange köcheln lassen (habe es ca. 10 Minuten auf dem Herd gelassen, weil ich irgendwie dachte, es sei noch nicht "cremig" genug)?
Ich habe ausversehen relativ viele Samen (bestimmt locker 3EL) benutzt, aber dann auch viel Wasser hinzugegeben. Bloß war das ganze dann irgendwie so dick, dass es sich nicht mehr sieben lies. Meint ihr, nächstes Mal reichen 1 EL und 250ml? Sollte ich das ganze dann nur ca. 5 Minuten köcheln lassen, auch wenn es vielleicht noch nicht so ganz nach Gel aussieht?

_________________
Liebe Grüße
Lavina liebe

Start: 75 - 85 (18. Jan 16)
Februar 2016: 75 - 85,5
März 2016: 75 - 86
Februar 2017: 75 - 86,5
Aktuell: 75 - 87 (März 2017)
Ziel:  75 - 90
Nach oben Nach unten
anna.be1507
NBV-Junkie
NBV-Junkie
avatar

Geschlecht : Weiblich Anzahl der Beiträge : 187
Anmeldedatum : 10.03.15
Alter : 23
BH Startgröße : 70 AA

BeitragThema: Re: Leinsamenöl vs Leinsamengel   Do Jan 28, 2016 5:34 am

Wenn es zu dick wird, ist das ein relativ sicheres Anzeichen dafür, dass es zu lange geköchelt hat!
Mein Tipp hierzu wäre, dich das nächste Mal nicht so sehr auf das Aussheen zu verlassen, sondern einfach ab dem Köcheln ungefähr minütlich mal mit dem Schneebesen o.Ä. durch den Topfinhalt zu fahren, so kannst du die Konsistenz prüfen, und wenn es "gelig" ist, gleich runternehmen zwinker

Da ich nicht abmesse, wieviel Wasser ich zu wieviel Samen gebe, kann ich kein genaues Verhältnis vorschlagen, aber 300ml Wasser sind sehr viel dafür, dass man das Gel ja in den nächsten Tagen aufbrauchen soll. Also denke ich, etwas weniger kann nicht schaden yes
Nach oben Nach unten
lava96
NBV-Fan
NBV-Fan
avatar

Geschlecht : Weiblich Anzahl der Beiträge : 65
Anmeldedatum : 28.12.15
BH Startgröße : 75B

BeitragThema: Re: Leinsamenöl vs Leinsamengel   Do Jan 28, 2016 5:53 am

Super, danke. Ich bin mal gespannt auf den nächsten Versuch. grins

_________________
Liebe Grüße
Lavina liebe

Start: 75 - 85 (18. Jan 16)
Februar 2016: 75 - 85,5
März 2016: 75 - 86
Februar 2017: 75 - 86,5
Aktuell: 75 - 87 (März 2017)
Ziel:  75 - 90
Nach oben Nach unten
nicole
NBV-Einsteiger
NBV-Einsteiger
avatar

Anzahl der Beiträge : 43
Anmeldedatum : 25.12.15
BH Startgröße : 85AA

BeitragThema: Re: Leinsamenöl vs Leinsamengel   Do Jan 28, 2016 7:47 am

Hallo lava96!

Inzwischen habe ich auch schon mehrmals gekocht.

Ich nehme ca 250ml Wasser und dazu je 2 EL Leinsamen und Bockshornklee. Das ganze köchelt dann ca 7. Minuten. Fertig! Ich glaube, mein Gel ist eigentlich noch eine zähe Flüssigkeit, aber für mich passt das so.

Als Tipp kann ich nur den von anna.be1507 wiederholenbzw. etwas ergänzen. Einfach öfters so wie im Video den Löffel eintauchen, dann abtropfen lassen und mit der Aufnahme vergleichen.

Zum Schluss noch eine Frage:
Für wie viele Massagen reicht einmal Einkochen bei dir? Bei mir etwas mehr als 10x. Ob das zu viel oder zu wenig ist, kann ich nicht abschätzen traurig

Viel Spaß!

_________________
Liebe Grüße
Nicole
Nach oben Nach unten
anna.be1507
NBV-Junkie
NBV-Junkie
avatar

Geschlecht : Weiblich Anzahl der Beiträge : 187
Anmeldedatum : 10.03.15
Alter : 23
BH Startgröße : 70 AA

BeitragThema: Re: Leinsamenöl vs Leinsamengel   Do Jan 28, 2016 7:50 am

Bei mir reicht es denke ich auch für ungefähr 10 mal. Ich denke, mehr sollte man nicht auf einmal kochen. Wenn man zwei mal täglich massiert, reicht das Gel 5 Tage. Nach einer Woche würde ich es denke ich sowieso spätestens entsorgen.
Nach oben Nach unten
lava96
NBV-Fan
NBV-Fan
avatar

Geschlecht : Weiblich Anzahl der Beiträge : 65
Anmeldedatum : 28.12.15
BH Startgröße : 75B

BeitragThema: Re: Leinsamenöl vs Leinsamengel   Do Jan 28, 2016 8:08 am

@nicole: Ich habe es jetzt eine Woche 2x täglich verwendet, also 14 Mal. Habe wie gesagt ausversehen eine recht große Menge gemacht, den Rest werde ich jetzt aber entsorgen. Hatte es solange im Kühlschrank.
Gut finde ich aber auch, dass es so schön einzieht. Der Geruch ist irgendwie gewöhnungsbedürftig, aber ich finde ihn eher angenehm als schlecht. Würdet ihr mir empfehlen, noch Bockshornklee hinzuzufügen oder würdet ihr es an meiner Stelle erst mal bei reinem Leinsamengel belassen? Ich nehme zusätzlich ja noch Maca und will es nicht gleich übertreiben bzw. alles auf einmal machen. Oder meint ihr, das wäre ok?

_________________
Liebe Grüße
Lavina liebe

Start: 75 - 85 (18. Jan 16)
Februar 2016: 75 - 85,5
März 2016: 75 - 86
Februar 2017: 75 - 86,5
Aktuell: 75 - 87 (März 2017)
Ziel:  75 - 90
Nach oben Nach unten
nicole
NBV-Einsteiger
NBV-Einsteiger
avatar

Anzahl der Beiträge : 43
Anmeldedatum : 25.12.15
BH Startgröße : 85AA

BeitragThema: Re: Leinsamenöl vs Leinsamengel   Fr Jan 29, 2016 3:59 am

Hallo Lavina!

Leider bin ich selbst keine Expertin traurig
Aber die Übersicht Übersicht verschiedener Phytohormone & Kräuter beschreibt sehr gut den Inhalt und die Wirkung...

Hoffentlich kann jemand besser weiterhelfen.

_________________
Liebe Grüße
Nicole
Nach oben Nach unten
lava96
NBV-Fan
NBV-Fan
avatar

Geschlecht : Weiblich Anzahl der Beiträge : 65
Anmeldedatum : 28.12.15
BH Startgröße : 75B

BeitragThema: Re: Leinsamenöl vs Leinsamengel   Fr Jan 29, 2016 6:10 am

Oh super, den Thread kannte ich noch gar nicht. Ist wenigstens eine kleine Hilfe. lach
Womöglich kommt man um einen Hormonspiegeltest nicht herum, wenn man wirklich effektiv was verändern möchte.
Ich habe heute mal einen zweiten Versuch für das Leinsamengel gewagt. Bin zwar noch nicht ganz zufrieden, weil die Menge, die ich raus habe, womöglich nur für ca 4-6 Anwendungen reichen wird, aber immerhin habe ich kaum bis keine Samen drin. Beim ersten Abgießen ist sogar etwas Gel durchs Sieb gelangt, beim Rest nicht mehr so richtig... Aber zum Glück haben sich die Samen am "Grund" gesammelt, sodass ich fast alles problemlos abgießen konnte. Aber wie sagt man so schön, Übung macht den Meister. grins
Tada:

_________________
Liebe Grüße
Lavina liebe

Start: 75 - 85 (18. Jan 16)
Februar 2016: 75 - 85,5
März 2016: 75 - 86
Februar 2017: 75 - 86,5
Aktuell: 75 - 87 (März 2017)
Ziel:  75 - 90
Nach oben Nach unten
nicole
NBV-Einsteiger
NBV-Einsteiger
avatar

Anzahl der Beiträge : 43
Anmeldedatum : 25.12.15
BH Startgröße : 85AA

BeitragThema: Re: Leinsamenöl vs Leinsamengel   Fr Jan 29, 2016 7:50 am

applaus applaus applaus

_________________
Liebe Grüße
Nicole
Nach oben Nach unten
kla4
NBV-Junkie
NBV-Junkie


Geschlecht : Weiblich Anzahl der Beiträge : 102
Anmeldedatum : 07.02.16
BH Startgröße : 70 AA

BeitragThema: Re: Leinsamenöl vs Leinsamengel   Mi Feb 17, 2016 10:14 am

Das ist eine tolle Idee mit dem Gel. Ich hatte immer fleissig Leinsamen gegessen und nun ist das Massage Öl alle Und da probierte ich das gleich aus. Wenn ihr Bhk dazu gebt, wieviel in etwa? Hab noch gemahlenes da und habe nach anfänglicher Einnahme und einer sehr langen und verfrühten Regel habe ich erstmal abgesetzt.

_________________
LG,
Kla4


Juli 2016: 72 cm- 82 cm
September: 72 cm - 83 cm
März 2017: 71 cm - 84 cm
Nach oben Nach unten
kla4
NBV-Junkie
NBV-Junkie


Geschlecht : Weiblich Anzahl der Beiträge : 102
Anmeldedatum : 07.02.16
BH Startgröße : 70 AA

BeitragThema: Re: Leinsamenöl vs Leinsamengel   Do Feb 18, 2016 2:33 am

Also ich habe gestern mal den Versuch gestartet und das Bhk im Pulver beigemischt, was nicht so richtig funktioniert hat. Der Bhk klumpt ziemlich und klebt dann irgendwie an der Haut. Ansonsten ist das Gel sehr angenehm auf der Haut. Danke für das Rezept.

_________________
LG,
Kla4


Juli 2016: 72 cm- 82 cm
September: 72 cm - 83 cm
März 2017: 71 cm - 84 cm
Nach oben Nach unten
Blondie
Moderator
avatar

Geschlecht : Weiblich Anzahl der Beiträge : 958
Anmeldedatum : 22.12.13
BH Startgröße : 75AA

BeitragThema: Re: Leinsamenöl vs Leinsamengel   Di Feb 23, 2016 5:38 am

Ich hatte die Bockshornkleesamen mit dem Leinsamen zusammen köcheln lassen und dann abgesiebt. Dadurch hat man dann auch keine Klümpchen auf der Haut. lach

_________________
Liebe Grüße
Blondie lach

Vorher: 75AA (75/80cm) Nov. 2013
Aktuell: 75A/B (75/86cm) Jan. 2015
Endziel: 75C (75/90cm)
Nach oben Nach unten
lava96
NBV-Fan
NBV-Fan
avatar

Geschlecht : Weiblich Anzahl der Beiträge : 65
Anmeldedatum : 28.12.15
BH Startgröße : 75B

BeitragThema: Re: Leinsamenöl vs Leinsamengel   Di Feb 23, 2016 6:41 am

Meint ihr, man könnte auch einfach einen Beutel von dem weleda Stilltee mit den Leinsamen aufköcheln lassen? lach

_________________
Liebe Grüße
Lavina liebe

Start: 75 - 85 (18. Jan 16)
Februar 2016: 75 - 85,5
März 2016: 75 - 86
Februar 2017: 75 - 86,5
Aktuell: 75 - 87 (März 2017)
Ziel:  75 - 90
Nach oben Nach unten
kla4
NBV-Junkie
NBV-Junkie


Geschlecht : Weiblich Anzahl der Beiträge : 102
Anmeldedatum : 07.02.16
BH Startgröße : 70 AA

BeitragThema: Re: Leinsamenöl vs Leinsamengel   Di Feb 23, 2016 8:52 am

Danke Blondie, aber ich habe nun mal den Bhk schon als Pulver gekauft. Mir war auch der Geruch zu streng, daher zunächst nur Leinsamengel.

_________________
LG,
Kla4


Juli 2016: 72 cm- 82 cm
September: 72 cm - 83 cm
März 2017: 71 cm - 84 cm
Nach oben Nach unten
nicole
NBV-Einsteiger
NBV-Einsteiger
avatar

Anzahl der Beiträge : 43
Anmeldedatum : 25.12.15
BH Startgröße : 85AA

BeitragThema: Re: Leinsamenöl vs Leinsamengel   Di Jul 05, 2016 4:11 am

(M)Ein Tipp zum Abgießen: Wenn man so wie ich mit einem Sieb arbeitet, dann hilft es, wenn man am Ende nochmals stark erwärmt. Dadurch wird es und bleibt flüssiger. Alles wird dadurch einfacher. Ich hoffe nur, dass ich dadurch nicht die Wirkstoffe zerstöre...

_________________
Liebe Grüße
Nicole
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Leinsamenöl vs Leinsamengel   

Nach oben Nach unten
 
Leinsamenöl vs Leinsamengel
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Forum für natürliche Brustvergrößerung :: B - Brustvergrößerung :: Cremen und Pflegen-
Gehe zu: