StartseiteFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Fragen zur Noogleberry Vakuumpumpe

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Tati333
NBV-Fan
NBV-Fan


Geschlecht : Weiblich Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 19.05.14
BH Startgröße : A

BeitragThema: Re: Fragen zur Noogleberry Vakuumpumpe   Fr Mai 15, 2015 7:12 pm

@anna.be1507: und hat es geklappt? busen
Nach oben Nach unten
anna.be1507
NBV-Junkie
NBV-Junkie
avatar

Geschlecht : Weiblich Anzahl der Beiträge : 187
Anmeldedatum : 10.03.15
Alter : 23
BH Startgröße : 70 AA

BeitragThema: Re: Fragen zur Noogleberry Vakuumpumpe   Sa Mai 16, 2015 1:52 am

Leider nicht :/
Bei mir entsteht da irgendwie gar nicht erst ein Sog, der die Brust (oder das, was bei mir mal eine Brust werden soll :D) in die Schale saugen würde.

Das hängt vielleicht tatsächlich mit dem Airlock System zusammen, naja, nicht so schlimm :)

Trotzdem vielen Dank!
Nach oben Nach unten
annablossom
NBV-Fan
NBV-Fan


Anzahl der Beiträge : 65
Anmeldedatum : 19.05.15
BH Startgröße : ein flaches 65D, sieht aber aus wie 70A/B

BeitragThema: Re: Fragen zur Noogleberry Vakuumpumpe   Di Jun 09, 2015 2:53 am

Hallihalloo!ich hab in Ebay bei dem KKäufer Noogleberry eine Pumpe gekauft... die pumpe ist jetzt angekommen.  Ich bin abet ganz traurig, weip sie A. Verdreckt und verkratzt ist und B bekomme ich kein Vakuum hin:'((
Ich glaube, die Cups sind zu groß für mrin herausragendes Brustbein....fur die brustbreite aber nicht. ..,  da die Cups ja 'hart sind, muss der Oberkörper ja recht gerade glatt sein......

Hat von euch auch jemand ein hervorstehendes Sternum und einen Tipp für mich?

.Meint ihr dieses Problem Kann ich mit dem Gummiringen verbessern? oder mit kleineren Cups? Oder liegt es an der pumpe? da steht nämlich gar nichts von Noogleberry und ich dachte es wäre ein original....
Oder meint ihr das pumpen gehtbei meinem Brustbein gar nicht? :''(

Liebe Grüße annablossom
Nach oben Nach unten
Blondie
Moderator
avatar

Geschlecht : Weiblich Anzahl der Beiträge : 958
Anmeldedatum : 22.12.13
BH Startgröße : 75AA

BeitragThema: Re: Fragen zur Noogleberry Vakuumpumpe   Mi Jun 10, 2015 1:40 am

Hey Anna, ich hab dir zwar per PN geantwortet aber ich kopiere es hier nochmal rein, eventuell hilft es ja auch anderen weiter:

Ohje, das klingt ja nicht so toll! Hast du dich dort beschwert? Kann ja wirklich nicht angehen, dass du eine verdreckte und verkratzte Pumpe bekommst.

Ich könnte mir schon vorstellen, dass es mit Gummiringen besser klappt. Passen denn beide cups nebeneinander oder sind die total riesig? Probiere dich mal vornerüber zu beugen und dann pumpe nur eine Brust auf. Vorher die Haut gut einölen. Falls das nicht klappt dann leg die aufs Bett auf den Rücken und geh leicht in die Brücke (Beine aufstellen und Poppes bissl hochdrücken) und versuch dann nochmal eine Brust aufzupumpen.

Sind die cups mit airlock?

_________________
Liebe Grüße
Blondie lach

Vorher: 75AA (75/80cm) Nov. 2013
Aktuell: 75A/B (75/86cm) Jan. 2015
Endziel: 75C (75/90cm)
Nach oben Nach unten
anna.be1507
NBV-Junkie
NBV-Junkie
avatar

Geschlecht : Weiblich Anzahl der Beiträge : 187
Anmeldedatum : 10.03.15
Alter : 23
BH Startgröße : 70 AA

BeitragThema: Re: Fragen zur Noogleberry Vakuumpumpe   Mi Jun 10, 2015 2:51 am

Ich hätte auch Blondies Tipps gegeben. :)

Auf der Noogleberry steht allerdings der Name nicht drauf, mach dir also keine Sorgen, es wird schon eine echte sein! Trotzdem solltest du dich allerdings bei dem Verkäufer beschweren, am besten mit Fotos...

Ich habe auch manchmal Schwierigkeiten, ein Vakuum zu erzeugen. Das kann entweder daran liegen, dass die Schalen tatsächlich zu groß sind oder aber damit behoben werden, dass die Brust einfach besser eingecremt (am besten eingeölt) und somit schön glitschig ist :D oder aber wirklich nur eine Brust vornübergebeugt aufgepumpt wird, aber das hat Blondie ja schon geschrieben :)

Das mit der Brücke habe ich noch nie probiert, kann mir gar nicht vorstellen gleichzeitig eine Brücke zu machen und noch zu pumpen, aber ich bin auch ein sehr ungelenkes Wesen grins

Schreib uns, ob es inzwischen geklappt hat! :)
Nach oben Nach unten
annablossom
NBV-Fan
NBV-Fan


Anzahl der Beiträge : 65
Anmeldedatum : 19.05.15
BH Startgröße : ein flaches 65D, sieht aber aus wie 70A/B

BeitragThema: Re: Fragen zur Noogleberry Vakuumpumpe   Mi Jun 10, 2015 3:28 am

Vielen Dank Mädels, das werd ich morgen gleich ausprobieren, wenn ich Zuhause bin.
@blondie Ja die cups sind mit Airlock. Vielleicht komm ich damit noch nicht zurecht?
Wisst ihr wozu das weiße knöpfchen an der pumpe ist?

@Anna:fanke dann werd ich das nächste mal mich beglitschen mit Öl:) und die Fotos werd ich ihnen auch schicken, falls sie mir jetzt nicht hut entgegenkommen.:)
Liebe Grüße
Nach oben Nach unten
anna.be1507
NBV-Junkie
NBV-Junkie
avatar

Geschlecht : Weiblich Anzahl der Beiträge : 187
Anmeldedatum : 10.03.15
Alter : 23
BH Startgröße : 70 AA

BeitragThema: Re: Fragen zur Noogleberry Vakuumpumpe   Mi Jun 10, 2015 4:34 am

Das weiße Knöpfchen ist dazu da, das Vakuum zu stoppen, falls man zu fest aufgepumpt hat :)
Es wird dann also wieder Lust in die Schale gelassen und die Brust kann sich wieder entspannen zwinker

Das Airlock dürfte übrigens in meinen Augen kein Problem darstellen, ich habe Cups mit und ohne Airlock und merke keinen Unterschied, außer, dass Airlock viel praktischer ist :)
Nach oben Nach unten
annablossom
NBV-Fan
NBV-Fan


Anzahl der Beiträge : 65
Anmeldedatum : 19.05.15
BH Startgröße : ein flaches 65D, sieht aber aus wie 70A/B

BeitragThema: Re: Fragen zur Noogleberry Vakuumpumpe   Mi Jun 10, 2015 12:11 pm

Ok vielen Dank; ) der Knopf darf also nicht gedrückt sein, sondern 'draußen'?
Nach oben Nach unten
anna.be1507
NBV-Junkie
NBV-Junkie
avatar

Geschlecht : Weiblich Anzahl der Beiträge : 187
Anmeldedatum : 10.03.15
Alter : 23
BH Startgröße : 70 AA

BeitragThema: Re: Fragen zur Noogleberry Vakuumpumpe   Mi Jun 10, 2015 7:25 pm

Der Knopf ist im Normalfall glaube ich die ganze Zeit "draußen", wenn er nicht gerade gedrückt wird :)
Du kannst ihn also eigentlich ignorieren, außer es wird beim Pumpen mal unangenehm!
Nach oben Nach unten
anna.be1507
NBV-Junkie
NBV-Junkie
avatar

Geschlecht : Weiblich Anzahl der Beiträge : 187
Anmeldedatum : 10.03.15
Alter : 23
BH Startgröße : 70 AA

BeitragThema: Re: Fragen zur Noogleberry Vakuumpumpe   So Jun 14, 2015 10:02 pm

HILFE! :( Eben ist das eine Airlock meiner Noogleberry Saugschale kaputt gegangen :( Ich kann nun mir der Schale erstmal nicht mehr pumpen...

Noogleberry hat ja soweit ich weiß 1 Jahr Garantie auf die Pumpenteile, hat jemand die schon mal genutzt? Ich würde glaube ich nicht mal einen Text zu meinem Problem auf Englisch hinkriegen :(

Großer Mist!

Ach annablossom, wie sieht es eigentlich mit deinem Vakuum aus? :)
Nach oben Nach unten
Caro
NBV-Junkie
NBV-Junkie


Geschlecht : Weiblich Anzahl der Beiträge : 105
Anmeldedatum : 09.06.15
BH Startgröße : 80AA/ 75A

BeitragThema: Re: Fragen zur Noogleberry Vakuumpumpe   Sa Jul 25, 2015 9:41 pm

Hallo Mädels :) ich habe mich jetzt nach langem Überlegen auch dazu entschlossen eine Pumpe zu bestellen  party  Ich werde mir wohl auch eine Noogleberry kaufen. Aber ich habe dazu ein paar Fragen, die mir hier ja vielleicht jemand beantworten kann. Zum einen weiß ich nicht, ob ich mir auch so einen Gummiring kaufen soll, habt ihr sowas und wozu braucht man den? Noch eine Frage hab ich zu den zwei verschiedenen Modellen. So wie ich es verstanden habe, kann man die Schläuche von dem Airlock System abmachen und muss also nicht die ganze Zeit pumpen, um das Vakuum zu erhalten. Muss man bei dem "normalen" und günstigeren System immer pumpen oder kann erhält sich das von selbst, nur dass man die Schläuche nicht abmachen kann?

_________________
Liebe Grüße :)
Nach oben Nach unten
Yuliya
NBV-Fan
NBV-Fan


Geschlecht : Weiblich Anzahl der Beiträge : 55
Anmeldedatum : 15.04.15

BeitragThema: Re: Fragen zur Noogleberry Vakuumpumpe   So Jul 26, 2015 6:19 am

Hallo Caro,

zu dem Unterschied zwischen den "normalen" und dem Airlock-System kann ich dir leider nichts sagen. Ich habe das Airlock-System und bin damit super zufrieden. Zu den Gummiringen kann ich dir sagen, dass ich diese sehr angenehm finde. Ich habe mir erst die Noogleberry ohne Ringe bestellt und konnte nie wirklich lange pumpen, weil die harten Schalen schon nach ein paar Mal pumpen so auf meine Rippen drückten, dass es richtig weh getan hat. Im Nachhinein habe ich mir dann die Ringe bestellt und jetzt ist es garkein Problem mehr eine Stunde oder länger zu pumpen.

_________________
Liebe Grüße

Yuliya lach
Nach oben Nach unten
anna.be1507
NBV-Junkie
NBV-Junkie
avatar

Geschlecht : Weiblich Anzahl der Beiträge : 187
Anmeldedatum : 10.03.15
Alter : 23
BH Startgröße : 70 AA

BeitragThema: Re: Fragen zur Noogleberry Vakuumpumpe   So Jul 26, 2015 6:21 am

Hallo Caro,

ich weiß nicht ganz, was du mit "so einen Gummiring" meinst. Kannst du eine genaue Bezeichnung oder einen Link einfügen? :)
Das Vakuum hält auch ohne Airlock-System. So hast du eben noch die Schläuche und das Pumpteil dran hängen und bist dadurch ein bisschen in der Bewegung eingeschränkt, wenn du allerdings nur vom Fernseher oder so pumpst, stellt das gar kein Problem dar. Viele klemmen hier auch einfach die Schläuche mit Verpackungsklemmen ab und sparen sich dadurch das Airlock-System.
Ich habe zwei Cups mit und zwei Cups ohne Airlock, mag erstere aber deutlich lieber! Ist auch flexibler, weil du dann ganz problemlos eine Brust nach der anderen oder generell nur eine Brust aufpumpen kannst.

Auf jeden Fall viel Spaß mit deiner Pumpe! yes

edit: hups, da war doch jemand schneller :D Wenn du die Cupringe meinst, die sind meistens nicht aus Gummi, sondern aus Schaumstoff. Damit nicht wahnsinnig langlebig, aber ich pumpe gar nicht mehr ohne, weil es so hundertmal angenehmer ist! :)
Nach oben Nach unten
Caro
NBV-Junkie
NBV-Junkie


Geschlecht : Weiblich Anzahl der Beiträge : 105
Anmeldedatum : 09.06.15
BH Startgröße : 80AA/ 75A

BeitragThema: Re: Fragen zur Noogleberry Vakuumpumpe   So Jul 26, 2015 7:14 am

Danke ihr beiden für die schnelle Antwort lach ja das mit den Gummiringen hab ich nicht so toll ausgedrückt, aber ich wusste selber nicht genau, wie man die nennt und was genau das ist. Aber das hat sich ja jetzt geklärt :) ich hab mir zwar keine bestellt, aber wenn es ohne nicht geht, finde ich dafür schon eine Lösung.
Ich bin schon echt gespannt, wie ich mit der Pumpe zurecht komme und auch ob die Größe passt... Und vorallem wann sie geliefert wird, will anfangen!
Habt ihr euch die Pumpen direkt bei der Firme gekauft oder über ebay? Ich habe mir meine bei ebay bestellt, das läuft zwar auch über Noogleberry, aber so ganz sicher bin ich mir nicht, was für eine Pumpe ich jetzt genau bekomme schaem es ist auf jeden Fall eine neue und auch günstiger als das normale System von Noogleberry das man auf denen ihrer Internetseite bestellen kann, also bin ich so oder so damit zu Frieden. Gespannt bin ich aber allemal, denn das Bild das auf ebay zu sehen war, war das einer Airlock Pumpe, da hätte ich dann ein super Schnäpchen geschlagen yes

_________________
Liebe Grüße :)
Nach oben Nach unten
anna.be1507
NBV-Junkie
NBV-Junkie
avatar

Geschlecht : Weiblich Anzahl der Beiträge : 187
Anmeldedatum : 10.03.15
Alter : 23
BH Startgröße : 70 AA

BeitragThema: Re: Fragen zur Noogleberry Vakuumpumpe   So Jul 26, 2015 7:56 pm

Ich habe meine Pumpe anfangs auch über Ebay bestellt und es lief alles total zufriedenstellend. Die Lieferung hat insgesamt ca. eine Woche gedauert, denke ich. Und ja, es ist tatsächlich das Airlock-System! Das hat mich damals auch total gefreut, leider ist mein eines Airlock aber vor ein paar Wochen kaputt gegangen :/
Nach oben Nach unten
Caro
NBV-Junkie
NBV-Junkie


Geschlecht : Weiblich Anzahl der Beiträge : 105
Anmeldedatum : 09.06.15
BH Startgröße : 80AA/ 75A

BeitragThema: Re: Fragen zur Noogleberry Vakuumpumpe   Mo Jul 27, 2015 6:38 am

Wow ich fand das Airlock System echt verlockend aber hab mich dann einfach für die günstigstere Variante entschieden, dann hab ich ja echt Glück gehabt top
aber das deines kaputt gegangen ist ist ja echt blöd traurig hast du das schon ein Jahr gehabt?

_________________
Liebe Grüße :)
Nach oben Nach unten
Caro
NBV-Junkie
NBV-Junkie


Geschlecht : Weiblich Anzahl der Beiträge : 105
Anmeldedatum : 09.06.15
BH Startgröße : 80AA/ 75A

BeitragThema: Re: Fragen zur Noogleberry Vakuumpumpe   Mo Jul 27, 2015 7:12 am

So ich habe noch eine Frage  zwinker  ich habe mir jetzt ungefähr alle Threads zu den Vakuumpumpen durchgelesen und wollte mal wissen, welche Cupgrößen ihr so verwendet. Ich hab das Gefühl die meisten haben L und ich bin verunsichert, dass mir meine zukünftigen in M nicht passen. Es braucht wahrscheinlich noch so eine Woche bis meine Pumpe ankommt und weil ich dann am liebsten gleich anfangen möchte, überlege ich mir jetzt gleich noch eine in L zu kaufen und die anderen (falls sie nicht passen) wieder zurück zu schicken.

Ich hab eine Unterbrustweite von ca 77 und einen Brustumfang von 88 cm. Auf der Größenskala auf der Noogleberry Internetseite entspricht das 34 A und bei dieser Größe wird eben M empfohlen... Wie seht ihr das und wie oben schon gefragt, welche Größen haben eure Saugschalen so?

_________________
Liebe Grüße :)
Nach oben Nach unten
anna.be1507
NBV-Junkie
NBV-Junkie
avatar

Geschlecht : Weiblich Anzahl der Beiträge : 187
Anmeldedatum : 10.03.15
Alter : 23
BH Startgröße : 70 AA

BeitragThema: Re: Fragen zur Noogleberry Vakuumpumpe   Mo Jul 27, 2015 9:03 pm

Nein, ich hatte es noch kein Jahr. Ich versuche glaube ich die Garantie auch nochmal. Momentan nehme ich dann immer nur die andere Schale, kann eh nie beide gleichzeitig verwenden.
Von der Größe her nehme ich eine M, würde dir aber mit deinen Maßen auf jeden Fall zu L-Cups raten!
lach
Nach oben Nach unten
Caro
NBV-Junkie
NBV-Junkie


Geschlecht : Weiblich Anzahl der Beiträge : 105
Anmeldedatum : 09.06.15
BH Startgröße : 80AA/ 75A

BeitragThema: Re: Fragen zur Noogleberry Vakuumpumpe   Mo Jul 27, 2015 10:15 pm

Ich drück dir auf jeden Fall die Daumen, dass das mit der Garantie hinhaut, auch wenn du nur eine Schale verwendest :)
ich hab mir jetzt auch noch die L Cups bestellt, mit meinen Maßen bin ich definitiv an der Grenze zwischen M und L, falls mir M überhaupt passt. Aber das werde ich ja bald sehen :) ich bin nur echt schon aufgeregt wegen der Pumpe schaem und kann es nicht erwarten sie endlich zu bekommen, vor allem weil ich echt eine Weile gebraucht habe mich dafür zu entschließen eine zu kaufen. Ich dachte mein Freund fände das ein bisschen zu abgedreht, aber er hat damit überhaupt kein Problem und unterstützt mich bei meinem kleinen Projekt lach

_________________
Liebe Grüße :)
Nach oben Nach unten
anna.be1507
NBV-Junkie
NBV-Junkie
avatar

Geschlecht : Weiblich Anzahl der Beiträge : 187
Anmeldedatum : 10.03.15
Alter : 23
BH Startgröße : 70 AA

BeitragThema: Re: Fragen zur Noogleberry Vakuumpumpe   Di Jul 28, 2015 4:55 am

Die L-Cups auch noch zu bestellen war ganz sicher eine gute Idee!
Ich habe bisher auch oft ganz am Anfang mit meinen S-Cups gepumpt, um die Brust "vorzubereiten" und dann für den Hauptgang die M-Cups verwendet grins

So hatte ich manchmal weniger Blutergüsse, weil es schonender für die Haut war.
Vielleicht klappt das ja bei dir auch so mit den unterschiedlichen Größen.

Sag unbedingt Bescheid, sobald die Pumpe da ist und du getestet hast! yes
Nach oben Nach unten
Caro
NBV-Junkie
NBV-Junkie


Geschlecht : Weiblich Anzahl der Beiträge : 105
Anmeldedatum : 09.06.15
BH Startgröße : 80AA/ 75A

BeitragThema: Re: Fragen zur Noogleberry Vakuumpumpe   Sa Aug 01, 2015 10:01 pm

Also ich habe jetzt die Pumpe mit M Cups bekommen und die Cups scheinen wirklich zu klein zu sein... ich bin mir aber nicht ganz sicher, denn wenn ich das Vakuum anlege saugt es schon sehr viel Brustgewebe mit in den Cup, das kann ich an den Abdrücken nach dem pumpen erkennen. Wenn ich die Schalen aber nur an die Brust halte und versuche die Brust rein zu tun, passt nicht die ganze Brust rein.
Ich bin schon echt gespannt, wann die in L ankommen um zu vergleichen. Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass die in L besser sein werden lach

_________________
Liebe Grüße :)
Nach oben Nach unten
Adhara
NBV-Neuling
NBV-Neuling


Geschlecht : Weiblich Anzahl der Beiträge : 15
Anmeldedatum : 04.01.15
BH Startgröße : ?

BeitragThema: Re: Fragen zur Noogleberry Vakuumpumpe   Di Aug 04, 2015 9:29 am

Ich habe mir jetzt nach langen, langen zögern auch die Noogleberry mit M-Cups bestellt (Airlock-System) und bin ganz gespannt wann sie ankommt lach
Wie ist das, muss ich das erzeugte Vakuum wieder "entlassen" und dann von vorne mit pumpen beginnen oder habe ich das aufgebaute Vakuum so lange wie es mir Spaß macht? Bei ersterer Alternative erschließt sich mir nämlich nicht der Sinn des Airlock-Systems, außer es wäre sowas wie "nice to have"
Nach oben Nach unten
Caro
NBV-Junkie
NBV-Junkie


Geschlecht : Weiblich Anzahl der Beiträge : 105
Anmeldedatum : 09.06.15
BH Startgröße : 80AA/ 75A

BeitragThema: Re: Fragen zur Noogleberry Vakuumpumpe   Do Aug 06, 2015 8:03 pm

So die L Cups sind auch da und passen viiiiel besser top ich werde gleich mal durchstarten und kann dann hoffentlich auch bald von Erfolgen berichten busen mein Freund hat mir schon gesagt, dass er glaub, dass bei mir was gewachsen ist. Das Maßband sagt zwar noch nichts, aber das ist ja nicht so schlimm wenns über und unter dem Maßband wächst, es geht ja nicht nur um den Umfang :)

_________________
Liebe Grüße :)
Nach oben Nach unten
butterfly1120
NBV-Profi
NBV-Profi
avatar

Geschlecht : Weiblich Anzahl der Beiträge : 853
Anmeldedatum : 27.12.13
BH Startgröße : 75A

BeitragThema: Re: Fragen zur Noogleberry Vakuumpumpe   Do Aug 06, 2015 9:36 pm

Genau Caro, das neue Gewebe kann sich erstmal rund um den Busen verteilen und es läßt sich leider (gerade bei einer sog. Breitbrust) erstmal nicht mit dem Maßband erfassen. War bei mir genauso. yes

_________________
Liebe Grüße
butterfly   lach 


Start:        75A (85/86cm)
Aktuell:      75B (90cm)
Ziel:          75C (93/94cm)
Nach oben Nach unten
anna.be1507
NBV-Junkie
NBV-Junkie
avatar

Geschlecht : Weiblich Anzahl der Beiträge : 187
Anmeldedatum : 10.03.15
Alter : 23
BH Startgröße : 70 AA

BeitragThema: Re: Fragen zur Noogleberry Vakuumpumpe   Sa Aug 08, 2015 7:36 am

Adhara: Es gibt verschiedene Techniken zu pumpen, manche behalten das Vakuum länger drauf als andere. Im Regelfall pumpst du alle paar Minuten wieder ab, massierst die Brust, damit sich die Haut und das Gewebe erholen kann und pumpst dann wieder auf.

Caro: Ich freu mich für dich, und hoffe, es geht so gut weiter!!!

lach
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Fragen zur Noogleberry Vakuumpumpe   

Nach oben Nach unten
 
Fragen zur Noogleberry Vakuumpumpe
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Fragen und Antworten
» Verrückte Fragen und Antworten
» Frage zu Hyalurongel
» Quiz - Was weisst du über die Polizei?
» Sind die Fallmanager von ARGEN und KJC's Soziopathen ?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Forum für natürliche Brustvergrößerung :: B - Brustvergrößerung :: Vakuumtherapie-
Gehe zu: